Nachrichten

25.05.2020

Aktie

BPI stellt neue Schall- und Vibrationsdämmungslösungen für Fenster- und Türzubehör vor

Bramming Plast-Industri A/S hat sich auf die Analyse und Beseitigung von Schall- und Vibrationsproblemen in elektromechanischen Produkten spezialisiert. Es ist eine komplexe Aufgabe, Vibrationen und Schall im Allgemeinen zu reduzieren und es erfordert mehr als nur allgemeine Erfahrung und Laborausrüstung, um erfolgreich zu sein. Ebenso wichtig ist die Fähigkeit, neue Rohstoffe und chemische Verbindungen zu entwickeln, die eine optimale Dämmung des Zubehörprodukts gewährleisten. Bramming Plast-Industri A/S bietet eine Komplettlösung für Ihre Produkte – von den ersten Tests und Ursachenanalysen bis hin zum leistungsoptimierten Endprodukt.

Bei Bramming Plast-Industri A/S sehen wir ein großes Potenzial in der Entwicklung von vibrations- und schallreduzierenden Lösungen für die Tür- und Fensterindustrie in Europa. Bei vielen der heutigen Lösungen sind die Probleme recht signifikant, was zu Qualitäts- und Anwenderproblemen während der Lebensdauer des Produkts führt. Typische Produkte, die optimiert werden können, sind Rohrmotoren für Rollläden und Jalousien, Aktoren und Elektromotoren mit Getrieben, Fensteröffner und Motoren für Markisen usw. Es gelingt uns, Vibrationen und Schall in diesen Komponenten zu reduzieren, da wir in unserem technischen Labor eine gründliche Ursachenanalyse durchführen und dieses Wissen nutzen können, um eine einzigartige chemische Verbindung zur Dämpfung der jeweiligen Frequenzbänder zu entwickeln.

Wir identifizieren die Ursache des Problems und lösen es für Sie
Die langjährige Arbeit von BPI in der Entwicklung und Herstellung technischer Polyurethane, kombiniert mit unserer breiten Erfahrung im Bereich Schall- und Vibrationsdämmung für industrielle Anwendungen, ist unser wichtigstes Wertversprechen. Es ermöglicht uns, die Quelle der Vibrationen zu identifizieren und eine kundenspezifische Lösung zuzuschneiden, die die beste Leistung in ihrer Klasse erbringt.

„Der Schlüssel zur Schaffung der richtigen Lösung ist die Fähigkeit, eine bestimmte chemische Verbindung für die jeweilige Anwendung zu entwickeln. Wenn man sich auf ein Standard-Rohstoffprogramm beschränkt, ist es schwierig, eine Lösung zu liefern, die sich von der Masse abhebt“, sagt Thomas Tvedergaard Larsen, CEO von Bramming Plast-Industri A/S.

Ein neues und patentiertes Formkonzept ermöglicht eine einzigartige Time-to-Market
In den meisten Fällen erlebt Bramming Plast-Industri A/S, dass die Entwicklung und das Design eines maßgeschneiderten Dämmungsbauteils erforderlich ist, um die unerwünschten Effekte zu absorbieren und zu dämpfen sowie eine Lösung zu schaffen, die die Leistung deutlich verbessert. Diese Bauteile haben oft eine komplexe Geometrie und erfordern zur Lösung der jeweiligen Aufgabe Kenntnisse in fortgeschrittenen Polyurethan-Formtechniken.

„Wir haben ein völlig neues und patentiertes Formkonzept entwickelt, das es uns ermöglicht, die Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden hinsichtlich der Time-to-Market zu erfüllen. Heute sind wir in der Lage, innerhalb weniger Tage aus einer 3D-Datei eine voll funktionsfähige Produktionsform zu erstellen, was bedeutet, dass wir extrem schnell von der Idee zum fertigen und getesteten Produkt gelangen können“, sagt Thomas Tvedergaard Larsen.

„Häufig integrieren wir uns in die eigenen F&E-Abteilungen unserer Kunden und unterstützen sie dabei, schnell und effizient bessere Lösungen zu finden. Dass wir eigene chemische Verbindungen entwickeln und die Grundparameter der Rohstoffe verändern können, macht den Unterschied aus“, sagt Thomas Tvedergaard Larsen.

Mithilfe unseres einzigartigen Formkonzepts können wir eine maßgeschneiderte Lösung anbieten. Wir können die Komplexität reduzieren und dem Kunden eine einfache Lösung garantieren, die vollständig für die mechanische Handhabung und Automatisierung vorbereitet ist.

Erfüllung der Erwartungen des Endverbrauchers an Qualität
BPI liefert Lösungen im Bereich maßgeschneiderter schall- und vibrationsdämpfender Bauteile an Industrieunternehmen auf der ganzen Welt. Unsere starken Kompetenzen werden in der Regel dann in Anspruch genommen, wenn unsere Kunden dieses zusätzliche Maß an Leistung und Qualität für den Endverbraucher benötigen. Dies gilt auch für die Entwicklung von Zubehörprodukten für Türen und Fenster, da die Wahrnehmung des Endprodukts durch den Endverbraucher der Schlüssel zur Entwicklung von Umsatzwachstum und Wiederholungsgeschäften ist.

Kann BPI Sie und Ihr Unternehmen bei der Optimierung Ihrer Produkte und Wertversprechen unterstützen? Wir unterstützen Ihr Unternehmen von der ersten Idee bis hin zum Endprodukt – und sind bereit, Ihre Produkte auf die nächste Stufe zu bringen. Wenden Sie sich für weitere Informationen an einen unserer Vertriebsmitarbeiter.

Peter Munch Hansen
Dänemark
pmh@bpi.dk
+45 23 39 39 20
Jörg Nitschke
Deutschland
jni@bpi.dk
+49 1725 807391

Martin Esbjörnsson
Schweden
mae@bpi-sweden.se
+46 70 245 83 97

Zurück zur Übersicht

Weitere Neuigkeiten